BMAB
Jahresberichte

33. Jahresbericht (2006)

2006 war durch den Wechsel von Herrn Ulrich Hasler zu Herrn Göldi in der Vadiana gekennzeichnet. Wir danken Herrn Hasler für seinen jahrelangen Einsatz und wünschen seinem Nachfolger, der sich gut eingelebt hat, die gleiche Befriedigung bei seiner bibliophilen Ausübung seiner täglichen Arbeit.

Der Bestand an neuen Titeln erhöhte sich im Berichtjahr 2006 um 465, sodass wir nun über 14'000 Titel in der BMAB haben. Die Anzahl der Einzelbände dürfte bei weit über 20'000 liegen.

Die Rechnungen wurden durch die Revisoren kontrolliert und in Ordnung befunden. Die Bibliothek betreffend standen – ohne Bücherdrucke – die Gesamteinnahmen mit Fr. 5'703.50 zu Buche. Demgegenüber betrugen die Ausgaben – ebenfalls ohne Bücherdrucke – Fr. 7'129.50, was einem Ausgabenüberschuss von Fr. 1'426.- gleichkommt. Mit Integration der Bücherdrucke beziffern sich die Zahlen wie folgt: Einnahmen Fr. 18'369.70 uns Ausgaben von Fr. 19'135.70, was ein Ausgabenüberschuss vo Fr. 820.00 bedeutet. Für die Beschaffung von Büchern wurden Fr. 2'864.40 (3'355.-) und für Abonnemente Fr.512.30 (729.05) ausgegeben. Die Verwaltungskosten der Vadiana standen mit Fr. 3'464.- (1'354.-) zu Buche. Für den Druck der vier Royal-Arch Bücher von Br. Christian Schumacher wurden gesamthaft Fr. 12'107.40 gespendet. Die Bücher sind in der Zwischenzeit gedruckt. Die Verrechnung ging – wie auch in Zukunft – bewusst über die BMAB, damit die Kontrolle durch unsere Revisoren gewährleistet ist. Die Grossloge Alpina hat leider ihren damals bei der Gründung der Stiftung jährlich zugesicherten Beitrag auf Fr. 1'000.- herabgesetzt. Dafür erhöhten sich die eingegangenen Mitgliederbeiträge der "Freunde der Bibliothek" dank grosser Aktivität von Herrn Jakob Schlegel.

Ohne irgendwelche Kostenfolge für die Bibliothek haben wir im Jahre 2006 fünf Bücher in eigener Regie herausgegeben:

- Christian Schumacher: Band II: Unsere maurerischen Vorgänger

- Christian Schumacher: Band IV: Die Deutung des Royal-Arch-Rituals

- Christian Schumacher: (Band III - Versuch einer Deutung der drei Grade der Johannis-Freimaurerei) – 2te und stark erweiterte Auflage für die Loge Modestia cum Libertate in Zürich

- Loge Euromason/Spanien: Johannisseminar 2004 (mit Beiträgen der Jahre 1991 – 2006)

- Serge Leuzinger: Die Geschichte der spanischen Freimaurerei und ihre Parallelität zur europäischen Freimaurerei

Für fünfzehn weitere Bände, welche 2007/2008 zum Drucke vorgesehen sind, liegen Abklärungen vor.

An Geldspenden sind uns eingegangen:

Grossloge Alpina CHF 1'000.00

Spende Loge Humanitas in Libertate CHF 410.00

Spende Loge Euromason/Spanien CHF 500.00

Allen Gönnern danken wir für Ihre Unterstützung durch ihre Bücher- und Geldbeträge, vor allem aber dem „Drucksponsoring“, die uns helfen, unsere freim.: Literatur zum Wohle von Interessierten weiter auszubauen. Besonders möchte ich den Neffen von Chr. Schumacher, Herrn Willy Gantner erwähnen, der mir immer wieder nötige Unterlagen innert kürzester Zeit zur Verfügung stellte. Ein ganz besonderer Dank geht an die Stifterfamilie, Frau und Herrn Maria und Wolf Geldmacher-Belz, welche die Stiftung ihres Vaters immer wieder unterstützt. Ebenso herzlichen Dank allen Stiftungsratsmitgliedern, vorab den beiden Bibliothekaren der Vadiana. Ein besonderer Dank geht an alle Freunde unserer Bibliotheca Masonica August Belz, die uns mit ihrem Jahresbeitrag helfen.


St. Gallen, 08. Februar 2007 Dr. Serge Leuzinger, Aktuar



Zur Einstiegsseite

Letzte Aenderung:  17:48 03/02 2010