BMAB
Jahresberichte

35. Jahresbericht (2008)

2008 war eher ein ruhiges Jahr. Trotzdem erhöhte sich der Bestand an neuen Titeln im Berichtjahr um deren 292, sodass wir nun rund 14'500 Titel in der BMAB haben. Die Anzahl der Einzelbände dürfte bei weit über 20'000 liegen.

Die Rechnungen wurden zuerst durch die logeninternen Revisoren kontrolliert und in Ordnung befunden. Darnach erfolgte die Revision der Rechnung gemäss gesetzlichen Vorschriften durch unser externes Revisorat, der Weber Treuhand AG in St.Gallen. Es sei hier erwähnt, dass die unten angegebenen Zahlen nicht in allen Teilen mit den Beträgen der Rechnungsführung übereinstimmen können, da Beträge teilweise entweder in die Stiftung oder dann auf das Konto der Freunde BMAB überwiesen werden. Die Bibliothek betreffend standen die Gesamteinnahmen mit Fr. 714.10 zu Buche. Demgegenüber betrugen die Ausgaben Fr. 9'451.94, was einen Ausgabenüberschuss von Fr. 8'565.69 bedeutet. Für die Beschaffung von Büchern wurden Fr. 5'093.29 (3'605.70) ausgegeben. Die Verwaltungskosten standen mit Fr. 2'267.85 (4'221.20) zu Buche. Die Verrechnung der Bücherdrucke von Fr. 2090.00 – bezahlt durch die Auftragsgeber – ging wiederum bewusst über das separate Konto bei der BMAB, damit die Kontrolle durch unsere Revisoren gewährleistet ist. Budgetmässig hätte ein kleiner Überschuss von Fr. 434.31 erfolgen müssen, jedoch der in Aussicht gestellte Betrag von Fr 3'000.00 der Grossloge Alpina und der mündlich zugesicherte Betrag der Freunde der BMAB von Fr. 6'000.00 sind für das Rechnungsjahr 2008 bis dato noch nicht eingetroffen. Um den grossen Rückschlag zu verkraften sind wir auf diese Spendenbeiträge angewiesen, da in den nächsten Jahren infolge Katalogisierung (Aleph) höhere Kosten entstehen werden, vor allem sind auch Reserven nötig, sollte uns plötzlich eine Reihe freimaurerischer Bücher angeboten werden, die noch nicht in unserem Bestand sind.

Als einzige Spende sind 2009 Fr. 366.00 der Loge Humanitas in Libertate eingegangen.

Die Bibliothek hat wiederum im Jahre 2008 drei Bücher in eigener Regie herausgegeben:

- Loge Euromason/Spanien: Vorträge und Ansprachen an Brüder Freimaurer und an interessierte Gäste

- Loge Concordia et Progressus/Spanien: Öffentliche Vorträge für Profane und Brüder der Loge

- RA-Kapitel: Zur Philosophie und Geschichte des heiligen Royal-Arch von Jerusalem (Je eine Version pro Kapitel)

Allen Gönnern danken wir für Ihre Unterstützung durch Übergabe an uns von Büchern und Dubletten, vor allem aber dem „Drucksponsoring“, die uns helfen, unsere freim.: Literatur zum Wohle von Interessierten weiter auszubauen.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Stifterfamilie, Frau und Herrn Maria und Wolf Geldmacher-Belz, welche die Stiftung ihres Vaters immer wieder mit Rat und Tat unterstützt. Ebenso herzlichen Dank allen Stiftungsratsmitgliedern, vorab den beiden Bibliothekaren der Vadiana. Ein besonderer Dank geht an alle Freunde unserer Bibliotheca Masonica August Belz, die uns mit ihrem Jahresbeitrag helfen.


St. Gallen, 19. Januar 2009 Dr. Serge Leuzinger, Aktuar



Zur Einstiegsseite

Letzte Aenderung:  17:48 03/02 2010